09.11.2017

Eignerstrategie für Energieversorgungsunternehmen (Energie-Apéro)

Immer mehr Energieversorgungsunternehmen werden als Aktiengesellschaft geführt, die Eigentümer der AG sind in den meisten Fällen die Gemeinden.

In einer Eignerstrategie (oder Eigentümerstrategie) hält die Gemeinde oder Stadt fest, welche Ziele durch das Eigentum an einem Energieversorgungsunternehmen erreicht werden sollen. Die Eignerstrategie beantwortet damit die Fragen:

  • Welche Ziele im öffentlichen Interesse wollen wir mit dem Besitz des EVU erreichen?
  • Wie gehen wir mit Zielkonflikten um?

 

Die strategischen Vorgaben betreffen wirtschaftliche, ökologische oder gesellschaftliche Aspekte, zwischen denen ein Ausgleich zu finden ist und es Prioritäten zu setzen gilt.

Details zum Programm und Anmeldung unter www.energiestadt-event.ch.