Kursausschreibung Energiestadt-KoordinatorInnen

Datum:

29.11.2013

Zeit:

09.15-16.30

Ort:

Bahnhof Restauration, Luzern

Kosten:

Der Kurs ist für Teilnehmende aus Mitgliedgemeinden des Trägervereins Energiestadt sowie für Mitarbeitende kantonaler Energiefachstellen kostenlos. Für weitere Teilnehmer wird ein Unkostenbeitrag von Fr. 150.- erhoben.

Anmeldung unter:

melanie.schneider@enco-ag.ch

Kontaktperson:

Stefanie Huber c/o ENCO Energie-Consulting AG Munzachstrasse 4, 4410 Liestal

E-Mail:

stefanie.huber(at)enco-ag(dot)ch

Veranstalter:

Trägerverein Energiestadt

Der Koordinatorenkurs ist eine eintägige, praxisorientierte Weiterbildung für Personen, welche mit den Umsetzungsaufgaben der kommunalen Energiepolitik in den Städten und Gemeinden beauftragt sind. Neben Übersichts- und Einführungsvorträgen sollen gute Beispiele aus Gemeinden vorgestellt und diskutiert werden. Gruppenarbeiten geben die Möglichkeit, eigene Erfahrungen zu diskutieren und mögliche Aktivitäten zu erarbeiten. In den gemeinsamen Pausen besteht die Möglichkeit interessante Kontakte zu knüpfen.

Der Kurs richtet sich an VertreterInnen aus Städten und Gemeinden, welche im Zertifizierungsprozess engagiert sind oder das Label bereits anwenden (Energiestadt-KoordinatoreInnen, Energie-/Umweltbeauftragte, Mitglieder Energie-/Umweltkommission, zuständige Exekutivmitglieder).
Der erste Kursblock, Einführung in den Energiestadt-Prozess, richtet sich speziell an jene Personen, die erst seit kurzem im Energiestadt-Umfeld tätig sind (z.B. neue Mitgliedgemeinden, neue Mitarbeitende). Für bereits erfahrenere Teilnehmer besteht die Möglichkeit später dazu zustossen.


Programm

 

Präsentationen:

Begrüssung durch die Gastgeber-Energiestadt Luzern
Bernhard Gut, Stadt Luzern

Label Energiestadt – Programm Energiestadt
Jules Pikali, OekoWatt GmbH, Verkaufsleitung ZCH, EnergieSchweiz für Gemeinden

Zusammenarbeit Gemeinde und Energiefachstelle Beispiel Energiestadtoffensive Kanton Luzern
Rudolf Baumann-Hauser, Leiter Fachstelle Energie, Umwelt und Energie (uwe) Kanton Luzern

Begrüssung durch das Bundesamt für Energie Einführung in die Programme des Bundes
Ricardo Bandli, Bundesamt für Energie, Sektion Gebäude

Begrüssung durch das Bundesamt für Energie Einführung in die Programme des Bundes
Ricardo Bandli, Bundesamt für Energie, Sektion Gebäude

Unterstützung durch die Kommunikation Energiestadt
Sabine Frommenwiler, frokomm Umweltkommunikation, KommunikationsHOTLINE Energiestadt

Inputs Mobilität / Mobilitätsbuchhaltung
Monika Tschannen, Mobilitätsverantwortliche EnergieSchweiz für Gemeinden

Tipps und Tricks für die Arbeit mit EnerCoach – Einführung Display
Alexandra Gilli, OekoWatt GmbH

 

Bilder zum Anlass