«Unsere Geste – Ihre Geste» - Energiesparen beim Heizen

Durch das Amt für Energie des Kantons Freiburg geförderte Kommunikationsmassnahmen zum Thema Energie - von September 2016 bis Februar 2017

Zur Unterstützung der Kommunen bei ihren Kommunikationsaufgaben zum Thema Energie, starten EnergieSchweiz für Gemeinden und das Amt für Energie des Kantons Freiburg gemeinsam eine Kampagne namens «Unsere Geste – Ihre Geste». Diese Kampagne zum Thema Heizung wird von September 2016 bis Februar 2017 dauern. Ziel ist es, die von die Gemeinden selbst getroffenen Massnahmen zu kommunizieren und der Bevölkerung für einfache Gesten zu sensibilisieren, mit denen Energie gespart werden kann. Verschiedene Möglichkeiten werden den Gemeinden zu ihrer Unterstützung angeboten.

Unterstützte Massnahmen

Die Freiburger Gemeinden können Förderbeiträge für eine ganze Palette von Massnahmen beantragen. In der nachfolgenden Broschüre werden die im Rahmen der Kampagne «Unsere Geste, Ihre Geste» unterstützten Massnahmen detailliert beschrieben.

Bedingungen

Die Regionalleitung Romandie des Programms EnergieSchweiz für Gemeinden verwaltet die Kampagne «Unsere Geste – Ihre Geste». Anträge auf Unterstützung sind vor der Durchführung der Massnahme an SuisseEnergie pour les communes (siehe untenstehende Adresse) zu richten. Das Antragsformular kann hier heruntergeladen werden. Auf jeden Antrag erfolgt eine formelle Verfügung. Die Förderbeiträge für die Gemeinden sind für Massnahmen zu verwenden, die bis zum 28. Februar 2017 umgesetzt werden.

Kontakt und Informationen

Hotline «Kommunikation Energie Freiburg»
Sie können jederzeit die Hotline 021 861 00 96 kontaktieren.

SuisseEnergie pour les communes
Direction romande c/o Bio-Eco Sàrl
Rue des Laurelles 6 | CP 38
CH-1304 Cossonay
Tél. 021 861 00 96
E-mail info(at)bio-eco(dot)ch

Service de l’énergie
Boulevard de Pérolles 25 | CP 1350
CH-1701 Fribourg
Tél. 026 305 28 41
Fax 026 305 28 48
E-mail afe@fr.ch