Mai 2017
 
 
 
Letzter Aufruf!!
 
Mitgliederversammlung Energiestadt: Wir gehen voraus - mit Kontinuität und Engagement

23. Mai in Andermatt

Der Trägerverein Energiestadt lädt seine Mitglieder, Partnerorganisatoren sowie die Entscheidungs-träger aus der Region zu seiner Mitgliederversammlung ein. Diese findet am 23. Mai in Andermatt statt. Sie steht im Zeichen der Kontinuität, gewinnt der Verein doch stets an Bedeutung und wird seine Zukunft im Gleichschritt mit dem Lauf der Zeit immer nachhaltiger.

» weitere Informationen

We act challenge 2017

Die schweizweite "We Act Challenge" ist ein jährlicher Teamwettbewerb, um spielerisch Gesundheit, Nachhaltigkeit und Teamgeist am Arbeitsplatz zu verbessern. Mitarbeiterteams aus verschiedenen Betrieben treten dabei gegeneinander an, um gemeinsam Gutes zu bewirken. Dieses Jahr dreht sich alles um einen verantwortungsvollen Umgang mit den persönlichen und natürlichen Ressourcen. Der Teamwettbewerb findet vom 4. bis am 24. September 2017 statt.

» Weitere Informationen und Anmeldung

Kantonale Förderprogramme / Mehr Geld für Holzenergieprojekte

Seit dem 1. Januar 2017 sind die Förderbeiträge im Energiebereich neu geregelt: Die Einreichung der Gesuche wurde stark vereinfacht, zudem fördern viele Kantone Holzheizungen mit wesentlich höheren Beiträgen als bisher und schaffen so grössere Anreize. Informationen zu den kantonalen Programmen, den aktuellen Förderbeiträgen und den jeweiligen Kontaktstellen finden Sie auf:
» dasgebaeudeprogramm

KLIK - Methanhemmende Futtermittelzusatzstoffe

Die Stiftung Klimaschutz und CO2-Kompensation Klik ist die branchenweite CO2-Kompensations-gesellschaft im Rahmen des CO2-Gesetzes. Klik fördert unterschiedliche Projekte in der Schweiz, die den Ausstoss von Treibhausgasen reduzieren. Die Methanemissionen von Wiederkäuern in der Schweizer Landwirtschaft entsprechen ca. 5% der Schweizer Treibhausgasemissionen. Dank der Zugabe von methanhemmenden Futtermittelzusatzstoffen ist es möglich, diese zu senken, ohne das Tierwohl oder die Milchproduktion zu beeinträchtigen. Die Stiftung KliK ermöglicht den vergünstigten Vertrieb des angereicherten Mineralsalzes.

» weitere Informationen

Termine
Gemeindekurs

20. Juni 2017, in Olten

Die Diskussion über das Parkplatzangebot in einer Gemeinde stellt Politik und Verwaltung vor grosse Herausforderungen. Der verfügbare Parkraum ist meist knapp, und es gilt verschiedenen Ansprüchen gerecht zu werden. Im Kurs kommen neben den Parkplätzen im öffentlichen Raum auch Regelungen für Privatgrundstücke zur Sprache. Angesprochen sind Mitglieder von Behörden und Kommissionen, Planerinnen, Mitarbeiter von Bauverwaltungen sowie Energie- und Mobilitätsfachstellen.

» weitere Informationen

Vorankündigung energyday17

Samstag, 28. Oktober 2017

Am diesjährigen energyday17, dem nationalen Stromspartag im Haushalt, geht's in den Energiestäd-ten um Smart Plugs. Diese intelligenten Zwischenstecker können Sie mit Ihrem Smartphone und WLAN ansteuern und so die eingesteckten Geräte ein- oder ausschalten. Energiestädte und Mitglieder des Trägervereins können ihrer Bevölkerung vergünstigte Smart Plugs offerieren und mit wenig Aufwand und Kosten eine Informationskampagne durchführen. Plakate, Flyer, Vorlagen für Zeitungsartikel und Webseite sowie persönliche Beratung bei der Aktionsplanung werden von EnergieSchweiz für Gemeinden offeriert. Details folgen im Juni auf: » www.energiestadt.ch.
Wer jetzt schon mehr wissen will: KommunikationsHOTLINE für Energiestädte, Sabine Frommenwiler, Telefon 044 915 00 91.

Möchten Sie sich von diesem Newsletter abmelden, so genügt eine kurze Mail an den Absender: info@energiestadt.ch

energieschweiz
EnergieSchweiz für Gemeinden / Trägerverein Energiestadt
Kurt Egger | Stefanie Huber
info@energiestadt.ch