Auszeichnung Energieschulen

Die Auszeichnung «Energieschule» ist ein Leistungsausweis für Schulen, die eine vertiefte und kontinuierliche Bearbeitung des Themenbereichs Energie verfolgen. Während des Prozesses setzen sich die Schulen mit einer nachhaltigen Ressourcennutzung auseinander, mit den Zielen:

  • den Energieverbrauch im Schulhaus kontinuierlich zu senken
  • den Anteil erneuerbare Energien am gesamten Energieverbrauch zu steigern
  • das Verhalten von Schülerinnen und Schülern, Lehrpersonen und Schulpersonal zum bewussten Umgang mit Energie und Mobilität zu verändern.

Energieschulen verankern den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen nachweisbar und vorbildlich in der Schulkultur, setzen ein Jahresprogramm mit Energie-Aktionen um und integrieren die Themen Energieeffizienz, erneuerbare Energien sowie sorgfältige Ressourcennutzung in den Schulunterricht.

Kontakt